zurück zu "Meine Stomahilfe"

Das passgenaue Anbringen der Stomaversorgung

Eine Stomaversorgung mit optimaler Passform spielt eine wichtige Rolle bei der Vermeidung von Leckagen und ist wichtig für eine dauerhaft gesunde Haut.
Auch das regelmäßige Wechseln der Stomaversorgung schützt die Hautgesundheit.
Durch Einhalten routinemäßiger Vorgehensweisen und Kontrollen beim Anbringen und Entfernen der Stomaversorgung können Sie sicherstellen, dass Ihr Versorgungssystem Sie noch sicherer und zuverlässiger schützt. 
Es ist sehr wichtig, dass Ihr Versorgungssystem korrekt angebracht ist, denn es schützt die Haut rund um das Stoma vor Kontakt mit Stomaausscheidungen, die eine häufige Ursache von Hautirritationen sind.

Das korrekte routinemäßige Vorgehen beim Produktwechsel beginnt schon mit dem richtigen Anbringen Ihrer Basisplatte.

Stomata verändern sich

Denken Sie daran, dass sich Ihr Stoma im Laufe der Zeit in seiner Größe und Form verändern kann. Das kommt regelmäßig vor. Hat sich die Größe oder Form verändert, muss die Schablone zum Ausschneiden der Stomaplatte neu angepasst werden. Für eine optimale Anwendung prüfen Sie regelmäßig die Größe des Stomas. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Hernie haben. Sprechen Sie immer mit Ihrer Stomapflegekraft, wenn Sie unsicher sind oder Veränderungen an der Oberfläche Ihres Stomas feststellen.

Auf die Passform kommt es an

Um die Haut in der Stomaumgebung zu schützen, ist eine Stomaversorgung mit optimaler Passform unverzichtbar, die für einen sicheren und festen Halt sorgt. Ihr Körperprofil kann sich mit der Zeit ändern. Es ist also ratsam, hin und wieder einen Mein StomabauchCheck durchzuführen, um festzutsellen, ob Sie noch die für Sie passende Stomaversorgung haben.    

Schließen

Kostenfreie Musterbestellung

Vielen Dank für Ihre Bestellung

Ihre Bestellung wurde erfolgreich versendet

Desktop-Version anzeigen