Unangenehmes Gefühl durch Gerüche beim Entfernen oder Leeren des Beutels
zurück zu "Meine Stomahilfe"

Unangenehmes Gefühl durch Gerüche beim Entfernen oder Leeren des Beutels

Beim Wechseln oder Leeren des Beutels können Gerüche entweichen, was vor allem dann unangenehm ist, wenn Sie nicht zu Hause sind. Bisweilen fürchten sich Stomaträger auch im Alltag vor Geruchsproblemen. Mit ein paar Tropfen des geruchsneutralisierenden Gleitmittels im Beutel lassen sich Gerüche auf einfache Weise reduzieren.

Empfehlungen

Brava® Geruchsneutralisierendes Gleitmittel Brava® Geruchsneutralisierendes Gleitmittel

Neutralisiert Gerüche und macht den Stomabeutel gleitfähig

Das Brava® Geruchsneutralisierende Gleitmittel beseitigt Gerüche und stellt sicher, dass der Beutelinhalt immer im unteren Teil des Beutels ist und nicht an Ihrem Stoma. Es erleichtert zudem das Entleeren Ihres Beutels.

 

Lesen Sie mehr

Das Brava Geruchsneutralisierende Gleitmittel wird in den Stomabeutel gegeben und ist als 240-ml-Flasche sowie als Einzelportion für die einmalige Anwendung erhältlich. Die Einzelportion ist praktisch für die Anwendung unterwegs oder auf Reisen.

Wichtig! Sollten Sie Hautkomplikationen an ihrer stomaumgebenden Haut bemerken oder Fragen zur Verwendung von neuen Produkten haben, wenden Sie sich an Ihre Stomafachkraft oder Ihren Nachversorger.

Bestellen Sie kostenfreie Produktmuster
  • Bitten Sie einen Angehörigen/Freund, dem Sie vertrauen, Ihnen ganz offen zu sagen, ob er einen unangenehmen Geruch bemerkt. 
  • Sprühen Sie während des Beutelwechsels einfach haushaltsübliches Raumspray in den Raum, um den Geruch zu überdecken.
  • Wechseln Sie den Beutel häufiger (der Filter ist vielleicht durch Ausscheidungen verstopft oder die Folie ist abgenutzt).
  • Stellen Sie sicher, dass der Auslass bei der Verwendung von Ausstreifbeuteln nach dem Entleeren komplett gesäubert wurde und keine Ausscheidungsreste mehr vorhanden sind.
  • Probieren Sie einen anderen Beuteltyp mit einem anderen Filter aus (z. B. SenSura Mio).
  • Verzichten Sie auf Speisen, die den Geruch noch verstärken (Fisch/Eier/Blattgemüse). Für Urostomieträger: Spargel kann dazu führen, dass der Urin besonders intensiv riecht.
  • Verwenden Sie eine Filterabdeckung (das sind die kleinen Aufkleber, die Sie in der Schachtel Ihres Versorgungssystems finden), wenn der Beutel nass wird (beim Duschen, Baden oder Schwimmen).
  • Gerüche im alltäglichen Gebrauch können durch eine unsachgemäße Produktauswahl oder -anwendung verursacht werden. Eine Überprüfung des Stomas/des Körpertyps hilft Ihnen dabei, festzustellen, ob dies tatsächlich der Fall ist. Mit dem Mein StomabauchCheck finden Sie auf einfache Weise heraus, ob Sie das richtige Versorgungssystem nutzen. Oder überprüfen Sie, ob Sie bei der Anwendung alles richtig machen.
Schließen

Kostenfreie Musterbestellung

Vielen Dank für Ihre Bestellung

Ihre Bestellung wurde erfolgreich versendet

Desktop-Version anzeigen