BS Support Site

Coloplast Wundversorgung ist für Sie da!

Ihr Arzt hat Ihnen Biatain Silicone für die Versorgung Ihrer Wunde verschrieben und festgestellt, dass Ihre Wunde für die Selbstpflege geeignet ist. Selbstverständlich erhalten Sie weiterhin Unterstützung von Ihrem medizinischen Fachpersonal, bis die Wunde verheilt ist. Wenn Sie sich jedoch selbst um die Versorgung Ihrer Wunde kümmern möchten, können Ihnen die Informationen auf dieser Seite helfen.

Das Infomaterial und die Anleitungen sollen Sie dabei unterstützen, Ihren Verband richtig anzuwenden und eine gute Versorgung Ihrer Wunde weiterhin zu gewährleisten.

Gründliches Händewaschen

Damit weder Keime in die Wunde, noch aus der Wunde auf andere Gegenstände oder Personen übertragen werden können, ist es wichtig, die Hygieneregeln beim Verbandwechsel streng zu befolgen.

Verbandwechsel

Lesen Sie die folgenden Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie Ihren Verband wechseln und befolgen Sie die Schritte in der beschriebenen Reihenfolge.

Sie benötigen folgende Materialien:


  • Mülleimer (z.B. kleiner Kosmetikmülleimer)
  • Mehrere sterile Kompressen
  • Kochsalzlösung
  • Eventuell Wundspüllösung
  • Desinfektionsmittel für die Hände
  • Drei Paar sterile Einmalhandschuhe
  • Zwei saubere Handtücher oder Einmalunterlagen
  • Neues Verbandsmaterial

Vorbereitung

1. Stellen Sie sicher, dass Sie ein sauberes Umfeld (z. B. ein sauberes Handtuch oder eine saubere Unterlage) haben. Nutzen Sie eine Unterlage für die betroffene Körperregion und eine weitere als Ablage für den neuen Verband. Stellen Sie sicher, dass Sie alles griffbereit haben, was Sie zum Reinigen und Wechseln des Verbands benötigen (siehe Auflistung oben). Stellen Sie sich den kleinen Mülleimer als Abwurfbehälter in unmittelbare Nähe.

2. Warten Sie jedoch mit dem Öffnen der Produktverpackungen, bis Sie mit der Wundreinigung fertig und zur Anwendung bereit sind.

3. Waschen Sie Ihre Hände gemäß der Anleitung (siehe oberer Abschnitt) und trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch gut ab. Desinfizieren Sie Ihre Hände und ziehen dann, wenn möglich, Einmalhandschuhe an.

4. Entfernen Sie den alten Verband zuerst (siehe Abschnitt "Verband richtig entfernen") und entsorgen Sie diesen zusammen mit den Handschuhen im Mülleimer in unmittelbarer Nähe.

5. Desinfizieren Sie Ihre Hände erneut mit Desinfektionsmittel und ziehen Sie erneut neue Einmalhandschuhe an.

Reinigen der Wunde

6. Tränken Sie eine sterile Kompresse mit Kochsalzlösung oder Ihrer empfohlenen Wundspüllösung. Um Schmerzen zu mindern, sollte die Lösung Zimmertemperatur haben. Legen Sie die getränkte Kompresse auf die Wunde auf und lassen Sie sie einwirken.

7. Reinigen Sie die Wunde vorsichtig mit einer weiteren Kompresse: Beginnen Sie in der Mitte der Wunde und entfernen mit der Kompresse vorsichtig alte Salbenreste, Reste des alten Verbands und lösliche Beläge. Tupfen Sie im Kreis bis zum Wundrand. Vermeiden Sie es dabei, an der Wunde zu reiben – Sie zerstören dabei möglicherweise neu gebildetes Gewebe. Reinigen Sie nicht von den Wundaußenkanten Richtung Wunde, da dies Bakterien über den Wundbereich verbreiten kann.

8. Desinfizieren Sie Ihre Hände erneut mit Desinfektionsmittel und ziehen Sie erneut Einmalhandschuhe an, bevor Sie dann den neuen Verband aufbringen.

Anbringen von Biatain Silicone

Klicken Sie unten auf den Link "Anbringen von Biatain Silicone", um eine Videoanleitung zum Anbringen und Entfernen von Biatain Silicone Schaumverband ansehen zu können.

Sehen Sie einen Fortschritt in der Wundheilung?

Wenn Ihre Wundheilung nicht wie erwartet fortschreitet, kann einer der Gründe sein, dass eine Infektion vorliegt. 

 

Klicken Sie unten, um mehr darüber zu erfahren welche Anzeichen zu beachten sind, wenn sich Ihre Wunde infiziert hat.

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Im Folgenden finden Sie einige, häufig gestellte Fragen. Weitere Produktinformationen entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung oder Sie wenden Sich an Ihren Hausarzt.

Kann ich, mit meinem Verband auf der Wunde, duschen?
In den meisten Fällen ist es möglich, mit ihrem Verband zu duschen. Es kommt allerdings darauf an, ob und welche Fixierung ihr Verband hat. Bitte kontaktieren Sie daher Ihre medizinische Fachkraft. Bei der Anwendung von Biatain Silicone ist Duschen möglich, da der Schaumverband einen wasserabweisenden Schutzfilm hat, der das Duschen möglich macht. Achten Sie darauf, dass vor und nach dem Duschen der Verband sicher sitzt und der Silikonhaftrand vollflächig auf der Haut haftet. Der Verband darf keine Falten am Haftrand werfen.

Wie lange wird es dauern, bis meine Wunde vollständig geheilt ist?
Die Heilungszeit Ihrer Wunde hängt von der Größe und Art Ihrer Wunde, der Behandlung der Wundursache, sowie von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand ab. Es ist wichtig, dass Sie die von Ihrem Arzt verordneten Behandlungen und Ratschläge befolgen.

Wie oft muss ich den Verband wechseln?
Biatain Silicone Schaumverbände können bis zu 7 Tage lang getragen werden, abhängig davon, wie viel Wundflüssigkeit aus der Wunde kommt und was der Arzt Ihnen empfohlen hat. Bitte lesen Sie den Abschnitt „Wann muss der Verband gewechselt werden?“.

Wird der Verbandwechsel schmerzhaft sein?
Bei einigen Patienten kann es je nach Art und Lokalisation der Wunde zu Beschwerden beim Verbandwechsel kommen, insbesondere beim Reinigen der Wunde. Wenn Sie beim Verbandwechsel Beschwerden haben sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, der Ihnen weitere Ratschläge geben kann.

Patienten-Ratgeber rund um die Wundversorgung

Klicken Sie unten, um den Patienten-Ratgeber herunterzuladen. Je nach Ursache finden Sie den passenden Ratgeber. Informationen zur Versorgung und Pflege Ihrer Wunde sind hier zusammengefasst.

Schließen

Kostenfreie Musterbestellung

Vielen Dank für Ihre Bestellung

Ihre Bestellung wurde erfolgreich versendet

Desktop-Version anzeigen